Haus zu verkaufen

Verkaufsangebot

Ich ver­kau­fe ein Rei­hen­haus­-­En­de nebst brauch­bar gro­ßem Gar­ten­. ­Bis­ma­rck­stra­ße 94, er­baut in den 50ern, vor 15 Jah­ren grundsa­niert (Aus­bau, ­Elek­tri­k, In­ter­net, Hei­zung, Wär­me­däm­mung), zwei Bä­der plus Gäs­te­-­W­C, ­kom­plett un­ter­kel­lert in­kl. Auf­gang vom Kel­ler in den Gar­ten mit­ Nass­be­reich, Ga­ra­ge. 6 Zim­mer (oh­ne Kü­che und Bä­der), Wohn­flä­che ca 140m², ­Grund­s­tück 335 m².

Preis: ~750 T€ (laut be­freun­de­tem Mak­ler re­a­lis­tisch).

Der ide­a­le Käu­fer ist ei­ne out­door­-­af­fi­ne Fa­mi­lie mit meh­re­ren Kin­der­n. ­Ver­matsch­te Kids oh­ne Um­weg durch die Woh­nung un­ter die Du­sche stop­fen zu ­kön­nen hat ein­fach was. ;-)

Kat­zen­klap­pen sind vor­han­den.

Zustand

Das Rei­hen­haus wur­de in den 50ern er­baut.

2005 wur­de das Haus grundsa­nier­t: neue Elek­tri­k, Ent­fer­nung von In­nen­wen­den, Auf­bau der Da­ch­gau­be für das Bad im DG, neue Hei­zung, I­so­lie­rung. In je­dem Wohn­raum gibt es ei­ne Netz­werk­do­se. Ka­bel­an­schluss ist vor­han­den.

Kü­che, Ka­mi­no­fen, ein schö­ner al­ter Schrank (ak­tu­el­ler Stand­ort: Die­le EG) und ein paar wei­te­re Be­stands­mö­bel sind im Preis ent­hal­ten.

Der Kü­chen­herd wird mit Gas be­trie­ben, eben­so wie die Zen­tral­hei­zung. Der O­fen (Wohn­zim­mer EG) ist vom Ka­min­keh­rer ab­ge­nom­men und be­triebs­be­reit.

Der "Mist­weg" ent­lang der Gär­ten des Rei­hen­hau­ses hängt als Tei­l­ei­gen­tum zu 1/6 am Haus und ist in­klu­si­ve.

Nebenkosten

Die Rech­nun­gen der Vor­mie­te­rin be­lie­fen sich pro Jahr auf ca. 800€ Strom, 1300€ Gas, 200€ Was­ser (zwei Per­so­nen­). Da­zu kom­men 920€ ­Grund­ab­ga­ben. Ob wei­te­re War­tungs- oder In­stand­hal­tungs­kos­ten an­ge­fal­len ­sin­d, ist mir nicht be­kannt.

Erforderliche Arbeiten

Es wird wohl nö­tig sein, ent­lang der Ga­ra­gen­ein­fahrt ab­zu­gra­ben und die H­aus­wand zu iso­lie­ren / Drai­na­ge zu er­neu­ern, je nach Kel­ler­feuch­tig­keit­s­to­le­ranz des Neu­be­sit­zer­s.

Der Kel­ler­auf­gang zum Gar­ten hat klei­ne­re Feuch­tig­keits­schä­den, ei­nes der ­Ba­de­zim­mer­fens­ter im 2.OG hat­te In­sek­ten­be­fall und muss er­neu­ert wer­den.

Der Nass­be­reich im Kel­ler wur­de von der Vor­mie­te­rin nicht ge­nutzt und muss ­re­no­viert wer­den.

Al­les in Al­lem nichts, wo­vor man Angst ha­ben müss­te.

Wei­te­re ver­steck­te Pro­ble­me oder an­ste­hen­de Ar­bei­ten sind mir nicht ­be­kannt.

Fotos

Grund­ris­se und Fo­tos hier.

Status

Ak­tu­ell hat die Vor­mie­te­rin noch ei­ni­ges An Krims­krams im Haus. ­Sie­he Fo­tos (seufz). Die­se sind bis En­de Au­gust drau­ßen.

Ich kann bis ein­schließ­lich Sams­tag mit­tag, 2020­-­08­-­08, Be­sich­ti­gun­gen an­bie­ten. Da­nach bin ich zwei Wo­chen in Ur­laub. In der letz­ten Au­gust­wo­che wird das Haus fi­nal aus­ge­räum­t, ab Diens­tag 2020­-­08.24 sind wei­te­re ­Be­sich­ti­gun­gen mög­lich.

Am Sonn­tag dar­auf (2020­-­08­-­30) mag ich dem künf­ti­gen Be­sit­zer den Zu­schlag ­ge­ben.

Das In­ter­es­se ist ziem­lich hoch; ich ent­schei­de nach den Kri­te­ri­en

  • Kin­der
  • Sym­pa­thie
  • Haus­tie­re
  • Kauf­preis

in ab­stei­gen­der Rei­hen­fol­ge.

Interesse?

Mel­den Sie sich bei mir via Whats­ap­p: +491726765364. Oder Email: matt­hi­as@ur­lichs.­de.

-- Matt­hi­as Ur­lichs