Matthias Urlichs

Hier er­folgt ak­tu­ell die Ret­tungs­ak­ti­on "mein al­ter Web­space".

Aber nicht nur.

Bis bald!


Schlümp­fe sind schon was Net­tes.

Vor al­lem der Große Schlumpf: Er mixt aus sei­nen bun­ten Fla­schen einen Trank zu­sam­men, und al­le Pro­ble­me sind be­ho­ben — zu­min­dest die, die die Schlümp­fe vor­her hat­ten. Über die neu­en Pro­ble­me, die der Trank er­st er­zeug­t, ist da­mit noch nichts ge­sagt …

… und da es mir, be­son­ders wenn es um Com­pu­ter geht, viel zu oft ge­nau­so ­geht, lau­fe ich seit zen­siert Jah­ren mit die­sem Spitz­na­men her­um. Auf­ Eng­lisch na­tür­lich.


Ein hol­län­di­sches Hacker­ma­ga­zin hat vor et­li­chen Jah­ren her­aus­ge­fun­den, dass ich der ers­te war, der das Wort "au­to­ma­gisch" ver­wen­det hat. Ich hof­fe ­mal, dass das nicht der ein­zi­ge Bei­trag zur mensch­li­chen Kul­tur mei­ner­seits ist …

Kommentare

Comments powered by Disqus